Datenschutz

Datenschutzerklärung

 

 

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für den Internetauftritt der Shared IT Professionel GmbH & Co. KG in Bad Bramstedt. Sie finden nachfolgend Informationen darüber, welche Daten bei dem Besuch bzw. der Nutzung unseres Internetauftrittes erfasst und wie diese genutzt, verarbeitet bzw. weitergegeben werden.

 

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts

 

Shared IT Professional GmbH & Co. KG
Saebystr. 17a
 
24576 Bad Bramstedt
 
Kontakt: und Ansprechpartner für Ihre Rechte: Thilo Noack, Frank Erhardt
 
Telefon: +49 4192 8969311
Red-Phone: +49 1776422164

 


Wir verpflichten uns als die nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen verantwortliche Stelle, die personenbezogenen Daten und die Privatsphäre unserer Kunden zu schützen und diese vertraulich zu behandeln. Die Erhebung, die Speicherung, die Veränderung, die Übermittlung, die Sperrung, die Löschung und die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht auf Grundlage der geltenden gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung.

 

Ihre Daten sind bei uns durch technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen gegen Zugriff durch unberechtigte Personen, zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Zerstörung oder Verlust geschützt.  

 

Zugriffsdaten

 

Personenbezogene Daten werden über unser Internetangebot nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. Bei einem Besuch unserer Internetseite speichern wir die IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, den HTTP-Statuscode, den Namen des zugegriffenen Elements (URL, Dateidownload etc.), die Datenmenge sowie Browserinformationen (User-Agent). Eine Zuordnung der erfassten Daten zu bestimmten Personen erfolgt nicht. Wir führen die erfassten Daten nicht mit Daten aus anderen Datenquellen zusammen.

 

Wir speichern diese Informationen für die Dauer von 12 Monaten.

Diese Datenverarbeitung basiert auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit.f) DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, nämlich der Optimierung unseres Angebotes und der Abwehr von Angriffen auf den Internetauftritt.

Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten bei Kontaktanfrage

Im Rahmen einer Anfrage über den Emaillink senden Sie uns Daten. Die von Ihnen im Rahmen einer Kontaktanfrage übermittelten Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens erhoben, verarbeitet und genutzt. Dazu zählt auch, Dritten die Durchführung von Dienstleistungen in unserem Auftrag, insbesondere logistischer Art, zu ermöglichen. Dazu zählt beispielsweise die Weitergabe an, den mit der Zurverfügungstellung unseres Internetauftrittes beauftragten Internetdienstleister. Dabei beachten wir den Grundsatz der Datensparsamkeit. Wir teilen nur die Daten mit, die zu der konkreten Abwicklung unbedingt erforderlich sind. Die Daten werden weiterhin dazu genutzt, die Kommunikation mit Ihnen durchführen zu können. Abgesehen davon geben wir Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre jederzeit widerrufliche und ausdrückliche Einwilligung an Dritte weiter.

 

Wir speichern diese Informationen bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung.

Diese Datenverarbeitung basiert auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO in Verbindung mit der von Ihnen erteilten Einwilligung.

 

Dauer der Verarbeitung

 

Wir verarbeiten Ihre Daten nur solange, wie es zur Erfüllung unseres Vertrages oder geltender Rechtsvorschriften sowie der Pflege unserer Beziehung zu Ihnen erforderlich ist. Wir informieren Sie über die konkrete Speicherdauer der Daten im Rahmen der jeweiligen Beschreibung der einzelnen Datenverarbeitung. Sofern Sie dort keine konkrete Angabe der Speicherdauer finden, dann ist uns die Benennung einer solchen nicht möglich, weil diese von unterschiedlichen individuellen Faktoren abhängt (z.B. die Laufzeit des Vertrages, Geltendmachung von Ansprüchen etc.). In diesen Fällen orientieren wir uns bei der Dauer der Speicherung am Grundsatz der Datensparsamkeit und Verhältnismäßigkeit.  

Geschäftliche Unterlagen werden entsprechend den Vorgaben des Handelsgesetzbuches und der Abgabenordnung höchsten 6 und 10 Jahre lang aufbewahrt.

 

Solange Sie nicht widersprechen bzw. Ihre Einwilligung widerrufen, werden wir Ihre Daten zur Pflege uns Intensivierung unserer vertrauensvollen Geschäftsbeziehung zu beiderseitigem Vorteil nutzen.

 

Sollten Sie die Löschung Ihrer Daten wünschen, werden wir Ihre Daten unverzüglich löschen, soweit der Löschung keine rechtlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

 

Ihre Rechte als Betroffene Person

 

Sie haben das Recht auf:

-Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten

-Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten

-Einschränkung der Verarbeitung

-Widerspruch gegen die Verarbeitung

-Datenübertragbarkeit

-Widerruf Ihrer gegebenen Einwilligung mit Wirkung auf die Zukunft

-Beschwerde bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde

 

Ihre zuständige Aufsichtsbehörde ist die Ihres Wohnortes. Eine Liste aller Aufsichtsbehörden finden Sie hier

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen bei der Wahrnehmung Ihrer Rechte weiter geholfen zu haben.

 

Falls Sie nähere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen wünschen, stehen Ihnen die oben benannten Personen gerne zur Verfügung.